Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Setzen Sie Einbrechern den "Riegel vor!" - Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Setzen Sie Einbrechern den "Riegel vor!" - Rhein-Erft-Kreis
Riegel vor!

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Durch den couragierten Einsatz eines Hausbesitzers konnte ein Einbruch in Kerpen verhindert werden. Leider war in Bergheim niemand zur Stelle, als dort in eine Erdgeschosswohnung eingebrochen und verschiedene Gegenstände, darunter Schmuck, entwendet wurde.

Am Mittwoch (14. März) um 19.10 Uhr versuchte ein Unbekannter auf der Straße "Auf dem Bauer" in ein Haus einzudringen. Der Besitzer war zu dem Zeitpunkt mit seiner Familie zu Hause und bemerkte, dass jemand an der geschlossenen Jalousie manipulierte. Er brüllte lautstark, daraufhin floh die unbekannte Person.

Ebenfalls am Mittwoch (14. März) zwischen 07.30 um 13.15 Uhr drangen Unbekannte in eine Erdgeschosswohnung in Bergheim am "Märchenring" ein. Die Geschädigte war zum Tatzeitpunkt nicht zu Hause. Sie hatte eine Hälfte eines Flügelfensters zur Straße hin auf Kipp gestellt. Nachdem die Wohnung durchwühlt wurde, wurde diese mit der Beute wahrscheinlich durch das Küchenfenster verlassen.

Sollte jemand auffällige Beobachtungen in der Umgebung der Tatorte gemacht haben, geben Sie die Hinweise an das Kriminalkommissariat 13 in Hürth; Telefon: 02233-520.

Präventionshinweise:

Helfen Sie mit und setzten Einbrechern den "Riegel vor!". Schließen Sie bei Verlassen der Wohnung alle Fenster und Türen. Um noch mehr Schutz zu garantieren, empfiehlt es sich zusätzlich geprüfte Schlösser an Fenstern und Türen anzubringen. Sorgen Sie dafür, dass Ihre verlassene Wohnung einen belebten Eindruck macht. Und besonders wichtig: Schauen Sie hin, sprechen unbekannte Personen an und fragen zum Beispiel: "Kann ich Ihnen helfen?". Melden Sie Auffälligkeiten sofort über 110 der Polizei.

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Polizei
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 - 3309
Mail:       pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

 



Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: