Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Von der Fahrbahn abgekommen - Frechen

Frechen (ots) - Zwei Leichtverletzte und hohen Sachschaden verursachte ein Verkehrsunfall, der sich am Montagnachmittag (23. Januar) auf der Holzstraße (Bundesstraße 264) ereignete.

Ein 48-jähriger Autofahrer war gegen 17.10 Uhr mit einem hochwertigen Sportwagen auf der Holzstraße in Richtung Köln unterwegs. Kurz hinter der Einmündung "Neuer Weg" verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug. Der Wagen schleuderte über die rechte Fahrspur in den Seitenstreifen, rutschte über einen Radweg in eine Böschung und prallte gegen einen Baum.

Seine beiden 33- und 54-jährigen Mitinsassen erlitten leichte Verletzungen. Rettungswagen brachten sie zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus.

Der völlig zerstörte Sportwagen musste abgeschleppt werden. Die Polizei sperrte während der Unfallaufnahme die rechte Fahrspur der Holzstraße in Richtung Köln. Während der Bergung des Autos war die Straße in Richtung Köln komplett gesperrt.

Rückfragen bitte an:
Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon: 02233- 52 -  3305
Fax: 02233- 52 -  3309                                              
Mail: pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de
 

Außerhalb der Geschäftszeiten:
Telefon: 02233-  52 -  0
Fax:      02233- 52 - 3409 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: