Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Erftkreis Bekämpfung der verbotenen Prostitution

      Erftkreis (ots) - Zur Bekämpfung der verbotenen
Prostitution überprüften Beamte des Kriminalkommissariates 11
der Kreispolizeibehörde Bergheim am 31.1.2001 (Mittwoch)
kreisweit zwölf bordellartige Betriebe und entsprechend genutzte
Wohnungen.
    Im Rahmen des Einsatzes erfolgten 19
Personalienfeststellungen, eine Frau wurde wegen illegalen
Aufenthaltes festgenommen. Bei der Festgenommenen handelt es
sich um eine 32-jährige thailändische Staatsangehörige, die in
Frechen der Prostitution nachging. Gegen den Betreiber des
Etablissements wurde Strafanzeige wegen des Verdachts der
Förderung der Prostitution erstattet.
    Die Einsatzmassnahmen unterstützten Beamte der
Einsatzhundertschaft Bonn und Mitarbeiter der Ordnungsbehörde
sowie der Steuerfahndung.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim
Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21, Herr Chrobok
Telefon: 02233/ 52-4211

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: