Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Feuer in einer Scheune - Kerpen

Kerpen (ots) - Kinder meldeten den Brand mehrerer Strohballen.

Am Montagabend (05. Dezember) wurde die Polizei gegen 17:25 Uhr über den Brand mehrerer Strohballen informiert. Der Besitzer der Scheune an der Berrendorfer Straße hatte den Hinweis auf das Feuer von Kindern erhalten. Die Feuerwehr löschte später die vom Landwirt bereits herausgeholten Ballen. An der Lagerhalle entstand nach ersten Erkenntnissen kein Sachschaden. Das Kriminalkommissariat 11 ermittelt derzeit die Brandursache. In diesem Zusammenhang werden auch die Kinder, deren Personalien feststehen, befragt. Zeugen, die im Laufe des Montagnachmittags verdächtige Beobachtungen machten, werden gebeten, sich bitte unter Telefon 02233-520 zu melden.

Rückfragen bitte an:
Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon: 02233- 52 -  3305
Fax: 02233- 52 -  3309                                              
Mail: pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de
 

Außerhalb der Geschäftszeiten:
Telefon: 02233-  52 -  0
Fax:      02233- 52 - 3409 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: