Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Mit Marihuana erwischt - Frechen

Frechen (ots) - Eine Fahrradstreife der Polizei kontrollierte am Sonntagmittag (04. Dezember) einen 17-Jährigen am Busbahnhof auf der Dr.-Tusch-Straße. Der Polizist fand 17 Tütchen mit Marihuana.

Als der Jugendliche den Polizisten auf dem Fahrrad bemerkte, wandte er sich ab und versuchte seine Bauchtasche vor den Blicken des Beamten zu verstecken. Doch das gelang nicht. Der Polizist bemerkte die Tütchen und durchsuchte die Bauchtasche. Neben den Tütchen mit je einem Gramm Marihuana kam noch ein so genannter Zerhacker zum Vorschein, mit dem das Rauschgift zerkleinert wird.

Der 17-Jährige wurde zur Personalienfeststellung mit zur Wache genommen und anschließend von einer Angehörigen abgeholt. Gegen ihn wird wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz ermittelt. Das Rauschgift stellte die Polizei sicher.

Rückfragen bitte an:
Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon: 02233- 52 -  3305
Fax: 02233- 52 -  3309                                              
Mail: pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de
 

Außerhalb der Geschäftszeiten:
Telefon: 02233-  52 -  0
Fax:      02233- 52 - 3409 
Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: