Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Kind verletzt - Hürth

Hürth (ots) - Am Donnerstagabend (24. November) bog eine Autofahrerin von der Feuerwehrausfahrt auf die Luxemburger Straße ab und stieß mit einem achtjährigen Jungen zusammen. Er war mit dem Fahrrad unterwegs.

Der Achtjährige fuhr zusammen mit seiner Mutter gegen 18.45 Uhr auf dem linken Radweg der Luxemburger Straße in Richtung Köln. Die 34-jährige Autofahrerin bog von der Ausfahrt nach rechts auf die Luxemburger Straße in Richtung Erftstadt ab. Dabei stieß sie mit dem Fahrrad des Achtjährigen, der vor seiner Mutter fuhr, zusammen. Der Junge stürzte und verletzte sich leicht. Er wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus eingeliefert. Sein Fahrrad geriet unter das Auto.

Rückfragen bitte an:
Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon: 02233- 52 -  3305
Fax: 02233- 52 -  3309                                              
Mail: pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de
 

Außerhalb der Geschäftszeiten:
Telefon: 02233-  52 -  0
Fax:      02233- 52 - 3409 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: