Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Randalierer unterwegs - Sachbeschädigungen an Kraftfahrzeugen in Brühl

Brühl (ots) - In der Nacht von Samstag auf Sonntag (30.10.2011) wurden in Brühl zahlreiche Autos mutwillig beschädigt. Die Täter sind noch unbekannt.

Vermutlich in der Zeit zwischen 03:00 und 5:30 Uhr wurden zahlreiche Autos in der Brühler Innenstadt beschädigt. Bislang sind der Polizei insgesamt 21 beschädigte Fahrzeuge bekannt geworden. Die Autos waren geparkt auf der Friedrichstraße, Kaiserstraße, Auguste-Victoria-Straße, Neuen Königstraße sowie auf der Theodor-Körner-Straße. Überwiegend waren die Fahrzeugspiegel, Scheibenwischer und Antennen abgerissen worden. Hinweise auf den oder die Täter liegen bislang nicht vor.

Mögliche weitere Geschädigte sowie mögliche Zeugen werden gebeten, sich beim Regionalkommissariat in Brühl unter der Telefonnummer 02233-52-0 zu melden.

Rückfragen bitte an:
Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon: 02233- 52 -  3305
Fax: 02233- 52 -  3309                                              
Mail: pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de
 

Außerhalb der Geschäftszeiten:
Telefon: 02233-  52 -  0
Fax:      02233- 52 - 3409 
Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: