Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Wesseling Zwei Verletzte nach Wohnhausbrand

      Erftkreis (ots) - Bei einem Wohnhausbrand im Wesselinger
Jagdweg wurden am frühen Donnerstagmorgen (4.1.2001) zwei
Hausbewohner (w/22 um. m/35) verletzt.
    Um 4.00 Uhr war das Feuer aus bisher unbekannter Ursache in
einem Schlafzimmer im Parterrebereich des anderthalbgeschossigen
Gebäudes ausgebrochen und von dem 35-Jährigen bemerkt worden.
    Während drei Erwachsene das brennende Gebäude durch eine
Terrassentüre verlassen konnte, war einem im Obergeschoss
schlafenden Jungen (11) der Fluchtweg versperrt. Der 11-Jährige
kletterte daraufhin durch eine Luke auf das Dach des Hauses.
Über eine Leiter konnte er wenig später von dort geborgen
werden.
    Nach notärztlicher Behandlung wurden die Verletzten zur
stationären Behandlung in das Krankenhaus Wesseling
transportiert.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim
Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21, Herr Chrobok
Telefon: 02233/ 52-4211

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: