Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Kerpen Versuchter Wohnungseinbruchsdiebstahl

      Erftkreis (ots) - Ein freistehendes Zweifamilienhaus auf
der Esperantostraße war das Zielobjekt eines Unbekannten am
Donnerstagabend, als er sich gegen 19.00 Uhr durch Aufhebeln der
Terrassentür Zutritt verschaffen wollte. Dabei hatte er
offensichtlich nicht damit gerechnet, dass der Wohnungsinhaber
zu Hause war. Dieser vernahm – auf dem Sofa im Wohnzimmer
liegend – verdächtige Geräusche, die ihn zur Nachschau in der
Küche veranlaßten.
    Hier sah er sich plötzlich für einen kurzen Moment dem
männlichen Unbekannten gegenüber, der sich – noch außerhalb des
Gebäudes – vor dem Küchenfenster aufhielt.
    Der Unbekannte lief daraufhin vom Gelände in unbekannte
Richtung davon.
Er wird wie folgt beschrieben:
ca. 1,75m groß
25 – 30 Jahre alt
dunkles, mittellanges Haar
längliche Gesichtsform

    Hinweise erbittet das Kriminalkommissariat in Kerpen unter 02237/ 97302-0.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim
Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21, Herr Henkel
Telefon: 02233/ 52-4200

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: