Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Bergheim-Paffendorf Einbrecher festgenommen

      Erftkreis (ots) - Am 22.11.2000, 0.57 Uhr, beobachtete ein
Mitarbeiter einer Sicherheitsfirma zwei männliche Personen auf
dem Gelände einer Firma für Computerzubehör in der
Walter-Gropius-Straße. Beide Männer standen auf einer an der
Fassade angelehnten Leiter und manipulierten an der Alarmanlage.
    Der Zeuge verständigte die Polizei und beobachtete weiter,
wie beide Personen anschließend über einen Acker flüchteten, der
sich hinter dem Firmengebäude befindet.
    Polizeiliche Fahndungsmaßnahmen führten zur Festnahme von
zwei Tatverdächtigen (m / 31,36), die sich in einem
nahegelegenen Waldstück unter Zweigen zu verstecken versucht
hatten.
    Bei der Durchsuchung der Personen wurden ein sogenannter
«Scanner», ein Gerät, geeignet zum Abhören des Polizeifunks und
eine Wollmütze mit Sehschlitzen gefunden.
    Bei einer Inaugenscheinnahme des Tatorts wurden
Vorbereitungshandlungen für einen Einbruch festgestellt. So
hatten die Tatverdächtigen Teile der Grundstücksumzäunung
herunter gedrückt, die Alarmanlage außer Betrieb gesetzt und
Kennzeichen von zwei auf dem Gelände geparkten Pkw abmontiert.
    Die beiden aus Oberhausen stammenden Festgenommen, auf dem
Gebiet der Eigentumskriminalität bereits erheblich in
Erscheinung getreten, verweigern die Aussage. Ein Pkw
Mercedes-Benz, mit dem beide angereist waren, wurde ebenfalls in
Tatortnähe gefunden und sichergestellt.
Beide Personen werden heute dem Haftrichter vorgeführt.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim
Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21, Herr Chrobok
Telefon: 02233/ 52-4211

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: