Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Bedburg-Kaster Banküberfall aufgeklärt

Erftkreis (ots) - Wie mit Pressebericht vom 20.6.2000 mitgeteilt, überfiel am Vormittag des selben Tages ein bewaffneter Täter die Kreissparkassenfiliale auf der Rochusstraße in Bedburg-Kaster. Der Räuber hatte seinerzeit Bargeld erbeutet und war nach der Tat mit einem Motorroller geflüchtet. Im Rahmen der polizeilichen Ermittlungen ergab sich ein dringender Tatverdacht gegen einen 27-jährigen Mann aus Bedburg, gegen den ein Haftbefehl erwirkt wurde. Am 27.10. wurde der Tatverdächtige in Bedburg festgenommen; in seiner Vernehmung verweigerte der 27-Jährige die Aussage. Er befindet sich zwischenzeitlich in Untersuchungshaft. Wegen einer anderen Straftat befindet sich der Bruder (29) des Festgenommenen zur Zeit ebenfalls in U-Haft. In Zusammenhang mit dem Banküberfall wird der 29-Jährige der Beihilfe beschuldigt. Ihm gehörte der Motorroller, mit dem der 27-Jährige nach dem Überfall geflüchtet war. Einen Tag nach der Tat hatte der Fahrzeughalter das Zweirad als gestohlen gemeldet. Die Beute konnte bisher nicht aufgefunden werden. ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim Rückfragen bitte an: Polizeipressestelle Bergheim Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21, Herr Chrobok Telefon: 02233/ 52-4211 Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: