Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Bergheim-Oberaußem Nach Raubüberfall Belohnung ausgesetzt

Erftkreis (ots) - Wie mit Pressebericht vom 9.10.2000 mitgeteilt, wurde ein Ehepaar in der Nacht vom 6. / 7.10.2000 in seinem Haus Opfer eines Raubüberfalls. Die Täter erbeuteten seinerzeit Bargeld, Schmuck und eine Armbanduhrensammlung. Fotomaterial der Beute ist auf der Homepage (www.kpb-bergheim.de) der Erftkreispolizei unter der Rubrik «Fahndung» eingestellt. Für Hinweise, die zur Ergreifung der Täter führen, haben die Geschädigten eine Belohnung in Höhe von 3 000 DM ausgesetzt. Hinweise werden an das Kriminalkommissariat 21, Tel. 02233 / 52-0, erbeten. ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim Rückfragen bitte an: Polizeipressestelle Bergheim Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21, Herr Chrobok Telefon: 02233/ 52-4211 Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: