Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Pulheim Raub in einem Blumengeschäft

Erftkreis (ots) - Gegen 18.30 Uhr betrat am Donnerstag, 05.10.2000, ein ca. 170 bis 180 cm großer, ca. 25- bis 28-jähriger Mann mit blonden Haaren, schlanke Statur, bekleidet mit einer grauen Strickmütze und einer blauen Jacke ein Blumengeschäft in der Hauptstraße in Pulheim – Stommeln und kaufte einen Strauß roter und weißer Rosen. Als die 62-jährige Verkäuferin den Strauß zusammengestellt und dem Mann reichen wollte, bedrohte er sie mit einer kleinen Pistole und entwendete während dessen Bargeld aus der Kasse. Danach verließ er das Geschäft und entfernte sich gemeinsam mit einem vor dem Geschäft stehenden ca. 190 cm großen, schlanken, ca. 30-jährigen Mann, der dunkle kurze Haare und einen Bart hat, Richtung Venloer Straße. Besonders auffällig an dem mit Pistole ausgestatteten Mann ist ein Nasenring, den er im rechten Nasenflügel trug. Hinweise erbittet das Kriminalkommissariat 21 der Zentralen Kriminalitätsbekämpfung bei der Kreispolizeibehörde Bergheim unter Ruf: 02233 – 52-0. ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim Rückfragen bitte an: Polizeipressestelle Bergheim Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21, Herr Henkel Telefon: 02233/ 52-4200 Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: