Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Brühl Raub im Restaurant Schloss Augustusburg; hier: Phantombild

      Erftkreis (ots) - Gegen Mitternacht ist am Donnerstag, dem
17.08.2000, das Restaurant in der Orangerie von Schloss
Augustusburg in Brühl von einem mit einer Strumpfmaske
bekleideten männlichen Einzeltäter überfallen worden/(wir
berichteten).
    Der Mann stand plötzlich in der Küche, als die Angestellten
gerade die Tageseinnahmen zählten. Er bedrohte die Angestellten
mit einer Schusswaffe, fesselte und knebelte sie und sperrte sie
anschließend in den Keller.
    Insgesamt raubte der Mann annähernd 3000,00 DM und flüchtete
danach in unbekannte Richtung. Die Angestellten/(3) konnten sich
selbst befreien und die Polizei verständigen.
    Der Mann ist ca. 28 – 30 Jahre alt, ca. 180 cm groß, von
kräftiger, muskulöser Statur, hat kurze, dunkle Haare, die
zurückgekämmt waren und trägt einen dunklen Oberlippenbart. Der
Mann spricht hochdeutsch ohne erkennbaren Akzent. Zur Tatzeit
war er mit einer schwarzen Textiljacke und –hose und schwarzen
Schnürschuhen, vermutlich aus Leder, bekleidet.
    Anliegendes Phantombild des mutmaßlichen Täters wird mit der
Bitte um Veröffentlichung beigelegt.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim
Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21, Herr Henkel
Telefon: 02233/ 52-4200

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: