Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Zwei Verletzte nach Zusammenstoß mit entgegenkommendem Auto - Kerpen

Kerpen (ots) - Am Montagmorgen (28. Dezember) ereignete sich auf der Erfttalstraße in Höhe der Zufahrt zum Park & Ride Parkplatz ein Verkehrsunfall, bei dem ein 57-jähriger Autofahrer leicht und eine 26-jährige Autofahrerin schwer verletzt wurden.

Der 57-Jährige kam gegen 07.50 Uhr aus Kerpen-Sindorf und wollte nach links auf den Park & Ride Parkplatz abbiegen. Dabei stieß er frontal mit dem entgegenkommenden Fahrzeug einer 26-jährigen Frau zusammen, die auf der Erfttalstraße in Richtung Kerpen-Sindorf unterwegs war.

Rettungswagen brachten die Verletzten in ein Krankenhaus. Beide Autos wurden so schwer beschädigt, dass sie abgeschleppt werden mussten. Die Feuerwehr streute ausgelaufene Betriebsmittel ab. Die Erfttalstraße war während der Unfallaufnahme einseitig gesperrt. Der Verkehr wurde von der Polizei an der Unfallstelle vorbei geleitet.

Rückfragen bitte an:
Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon: 02233- 52 -  3305
Fax: 02233- 52 -  3309                                              
Mail: pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de
 

Außerhalb der Geschäftszeiten:
Telefon: 02233-  52 -  0
Fax:      02233- 52 - 3409 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: