Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Unfall mit Taxi

Frechen (ots) - Am Sonntagmorgen (13. Dezember), 02.40 Uhr, kam es zu einem Zusammenstoß zwischen zwei Fahrzeugen auf der Kreuzung Aachener Straße/ Bonnstraße. Dabei verletzte sich eine Person schwer.

Eine 31-jährige Fahrerin fuhr mit zwei Mitfahrerinnen in ihrem Fahrzeug die Bonnstraße in Richtung Pulheim. Nach Zeugenaussagen zeigte die Lichtzeichenanlage für ihre Fahrtrichtung Grünlicht an. Auf der Kreuzung kollidierte ihr Fahrzeug mit einem Taxi, das auf der Aachener Straße in Richtung Königsdorf unterwegs war. Nach Zeugenaussage zeigte die Lichtzeichenanlage für das Taxi Rotlicht an. Beide Fahrzeuge kamen ins Schleudern und prallten erneut gegeneinander. Das Auto der 31-Jährigen kam auf der Aachener Straße in Richtung Königsdorf zum Stehen. Der PKW des 62 Jahre alten Taxifahrers stieß gegen den Zaun eines Klärwerks und kam dort zum Halten. Der Taxifahrer, sein Fahrgast sowie die Fahrerin des zweiten Fahrzeuges und eine ihrer Mitfahrerinnen blieben leicht verletzt. Die zweite Mitfahrerin (52) wurde zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden von mehreren zehntausend Euro.

Rückfragen bitte an:
Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon: 02233- 52 -  3305
Fax: 02233- 52 -  3309                                              
Mail: pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de
 

Außerhalb der Geschäftszeiten:
Telefon: 02233-  52 -  0
Fax:      02233- 52 - 3409 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: