Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Mit 100 Gramm Marihuana in die Verkehrskontrolle - Brühl

Brühl (ots) - Ein 19-jähriger Autofahrer rauschte am Donnerstagabend mit rund 100 Gramm Marihuana in eine Verkehrskontrolle des Verkehrsdienstes.

Der Autofahrer war gegen 22.50 Uhr auf der Euskirchener Straße in Richtung Weilerswist unterwegs, als die Beamten ihn zur Verkehrskontrolle rauswinkten. Dem Blick der Beamten entging nicht, dass der 19-Jährige drogentypische Ausfallerscheinungen zeigte. Er räumte ein, einen Joint geraucht zu haben. Als er und sein Fahrzeug durchsucht werden sollten, händigte er den Beamten drei Tütchen mit rund 100 Gramm Marihuana aus. Ein Staatsanwalt ordnete die Durchsuchung der Wohnung des 19-Jährigen an. Dort fanden die Beamten kein weiteres Rauschgift.

Dem 19-Jährigen wurde eine Blutprobe entnommen. Er konnte anschließend nach Hause.

Rückfragen bitte an:
Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon: 02233- 52 -  3305
Fax: 02233- 52 -  3309                                              
Mail: pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de
 

Außerhalb der Geschäftszeiten:
Telefon: 02233-  52 -  0
Fax:      02233- 52 - 3409 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: