Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Wussten die Täter von der Tombola?

Kerpen-Sindorf (ots) - Die Schützenbruderschaft St. Sebastianus wurde Opfer von Einbrechern. Die Diebe stahlen die Preise für eine Tombola.

In der Zeit von Dienstag (08. Dezember), 19.00 Uhr, bis Mittwoch, 17.35 Uhr, drangen Unbekannte durch Aufhebeln eines Kellerschachtgitters in das Gebäude der Bruderschaft an der Hermann-Löns-Straße ein. Sie entwendeten die Sachpreise für eine Tombola. Anschließend verschwanden sie über eine selbstgebaute Kletterrampe, die aus dort lagerndem Baumaterial herstellten, über den Grundstückszaun. Was genau gestohlen wurde wird noch ermittelt. Eine Spurensuche durch den zentralen Erkennungsdienst wurde veranlasst. Hinweise zu den Tätern nimmt das Regionalkommissariat Kerpen entgegen, Telefon 02233-520.

Rückfragen bitte an:
Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon: 02233- 52 -  3305
Fax: 02233- 52 -  3309                                              
Mail: pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de
 

Außerhalb der Geschäftszeiten:
Telefon: 02233-  52 -  0
Fax:      02233- 52 - 3409 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: