Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Kind nach Verkehrsunfall in Uni-Klinik eingeliefert - Erftstadt-Lechenich

Erftstadt-Lechenich (ots) - Ein achtjähriger Junge stieß am Mittwochnachmittag (25. November) auf der Bonner Straße mit einem Auto zusammen. Ein Rettungswagen brachte das schwer verletzte Kind in eine Universitätsklinik.

Der Achtjährige überquerte gegen 14.15 Uhr die Bonnerstraße in Höhe der Einmündung Blessemer Straße. Er wollte zu seinem Fahrrad, das auf der anderen Straßenseite stand. Eine 61-jährige Autofahrerin, die auf der Bonner Straße in Richtung Erftstadt-Liblar fuhr, konnte nicht mehr rechtzeitig anhalten. Der Junge, der seinen Fahrradhelm schon auf hatte, war aus Sicht der Autofahrerin von rechts hinter Warnbarken und Baustellentafeln auf die Fahrbahn getreten. Er wurde von dem Auto einige Meter mitgeschleift. Ein Rettungswagen brachte den Jungen in eine Universitätsklinik.

Zeugen werden gebeten, sich beim Verkehrskommissariat zu melden, Telefon: 02233-520.

Rückfragen bitte an:
Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon: 02233- 52 -  3305
Fax: 02233- 52 -  3309                                              
Mail: pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de
 

Außerhalb der Geschäftszeiten:
Telefon: 02233-  52 -  0
Fax:      02233- 52 - 3409 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: