Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Randalierer suchten Friedhof heim

Bergheim (ots) - Eine Anzeige wegen Störung der Totenruhe nahmen gestern (Dienstag 10. November) Polizeibeamte der Polizeiwache Nord in Bergheim auf. Auf dem Friedhof an der Kirchstraße hatten Unbekannte an mehr als 25 Gräbern ihr Unwesen getrieben. Sie zerstörten die Grablichter, schütteten Kerzenwachs über die Grabsteine und Gräber und entwendeten mindestens ein Grablicht.

Nach § 168 des Strafgesetzbuchs ist für derartige Handlungen eine Freiheitsstrafe von bis zu drei Jahren und/oder Geldstrafe vorgesehen!

Zeugen, die Hinweise zu den Tätern machen können oder Geschädigte, deren Gräber heimgesucht wurden und noch keine Anzeige erstatteten, wenden sich bitte an das Regionalkommissariat in Bergheim, Telefon: 02233-520.

Rückfragen bitte an:
Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon: 02233- 52 -  3305
Fax: 02233- 52 -  3309                                              
Mail: pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de
 

Außerhalb der Geschäftszeiten:
Telefon: 02233-  52 -  0
Fax:      02233- 52 - 3409 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: