Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Drei Männer in einem Auto

Bedburg (ots) - Mit zwei Freunden war der 24-Jährige im Auto unterwegs. Er fuhr deutlich in Schlangenlinien. Angehalten wurde er am Mittwochmorgen um 03.45 Uhr auf der Wiesenstraße. Den Wagen hatte er von der Mutter seiner Freundin, angeblich noch nüchtern, geliehen.

Bei der Kontrolle zeigte das Alkoholtestgerät 1,74 Promille an. Dem Mann aus Düren wurde eine Blutprobe entnommen und eine Anzeige wurde gefertigt. Neben dem Entzug der Fahrerlaubnis für einen längeren Zeitraum und einer saftigen Geldstrafe erwartet ihn die so genannte MPU (Medizinisch-Psychologische-Untersuchung). Davon wird es abhängen, ob er die Fahrerlaubnis zurück erhält. Das muss er nun der Freundin und Schwiegermutter in spe erstmal erklären!

Rückfragen bitte an:
Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon: 02233- 52 -  3305
Fax: 02233- 52 -  3309                                              
Mail: pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de
 

Außerhalb der Geschäftszeiten:
Telefon: 02233-  52 -  0
Fax:      02233- 52 - 3409 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: