Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Fahrzeug rutschte

Frechen (ots) - Am Mittwochabend (30. September) prallte der PKW eines 54-jährigen gegen den LKW eines 34-Jährigen an der Kreuzung Holzstraße, Hubert-Prott-Straße. Beide Fahrer verletzten sich.

Der LKW-Fahrer befuhr die Holzstraße in Fahrtrichtung Köln. Um 21.30 Uhr hielt er an der Kreuzung vor einer Rotlicht zeigenden Lichtzeichenanlage an. Er hörte ein "quietschendes" Geräusch. Auch der 54-Jährige, der auf der linken Fahrspur in die selbe Richtung unterwegs war, stoppte sein Fahrzeug an dieser Lichtzeichenanlage. Dabei geriet sein PKW ins Rutschen und geriet auf die rechte Fahrbahn. Sein Fahrzeug prallte zweimal mit der Front und dem Heck gegen den dort stehenden LKW. Beide Fahrer verletzten sich und kamen zu ambulanten Behandlungen in ein Krankenhaus. An beiden Fahrzeugen entstanden Sachschäden von mehreren tausend Euro.

Rückfragen bitte an:
Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon: 02233- 52 -  3305
Fax: 02233- 52 -  3309                                              
Mail: pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de
 

Außerhalb der Geschäftszeiten:
Telefon: 02233-  52 -  0
Fax:      02233- 52 - 3409 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: