Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Raubüberfall auf Tankstelle, Täterfotos

Foto1

Wesseling (ots) - Mit unserer Meldung von heute (21. April) um 09.35 Uhr berichteten wir über den Raubüberfall auf die Tankstelle in Wesseling. Nach einem vorliegenden Beschluss des Amtsgerichts Köln werden die beigefügten Fahndungsfotos veröffentlicht.

Der Mann betrat am Montag (20. April) um 20.35 Uhr den Verkaufsraum der Tankstelle. Er zwang die 28-jährige Kassiererin mit einer großen schwarzen Schusswaffe zur Herausgabe von Bargeld. Außerdem nahm er vier Stangen Zigaretten der Marke Marlboro mit. Die gesamte Beute wurde in eine weiße Plastiktüte mit unbekannter Aufschrift verstaut. "Es tut mir leid", sprach der Räuber und verschwand in einen kleinen Stichweg der zur Hauptstraße führt. Er wird beschrieben als 20-25 Jahre alt, mit gebräunter Haut, circa 170 Zentimeter groß und kurzen schwarzen Haaren. Bekleidet war er mit einer schwarzen Stoffjacke und Jeans. Er sprach akzentfreies Deutsch.

Hinweise zur Identität der abgebildeten Person bitte an die Polizei des Rhein-Erft-Kreises unter 02233-520.

Rückfragen bitte an:
Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon: 02233- 52 -  3305
Fax: 02233- 52 -  3309                                              
Mail: pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de
 

Außerhalb der Geschäftszeiten:
Telefon: 02233-  52 -  0
Fax:      02233- 52 - 3409 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: