Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Motorrad-Führer missachtet Anhaltezeichen

Frechen (ots) - Am Ostermontag kam es gegen 03:00 Uhr in Frechen zu einem Verkehrsunfall.

Auf der Hermann-Seger-Straße war ein 43-jähriger Mann aus Hürth unterwegs. In Fahrtrichtung Bonnstraße kam er an einer Kontrollstelle der Polizei vorbei und erhielt Anhaltezeichen.

Diese beachtete er nicht und setzte seine Fahrt zügig fort. Nun gefolgt von der Polizei.

Auf der Bonnstraße, in Höhe "Keramion", fuhr er dann entgegengesetzt zur Fahrtrichtung in einen Kreisverkehr hinein und wollte diesen linksseitig passieren. Dabei stürzte er.

Die Polizei half dem unverletzten Rollerfahrer wieder auf die Beine und kurz darauf in den Streifenwagen. Zwischenzeitlich hatte er einen Atem-Alkoholtest durchgeführt, welcher über 2 Promille ergab.

Auf der Wache in Frechen wurde dem Mann eine Blutprobe entnommen. Sein Führerschein wurde beschlagnahmt.

Rückfragen bitte an:
Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon: 02233- 52 -  3305
Fax: 02233- 52 -  3309                                              
Mail: pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de
 

Außerhalb der Geschäftszeiten:
Telefon: 02233-  52 -  0
Fax:      02233- 52 - 3409 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: