Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: BMW gestohlen - Hürth

Hürth (ots) - Nach einer Schlägerei am Sonntagmorgen (01. März) in einer Eventhalle im Industriegebiet in Hürth-Hermülheim war plötzlich die Garderobenmarke weg. Mit der Marke verschwanden auch die Jacke, die Fahrzeugschlüssel, die sich in der Jacke befanden, und das Auto, ein silberfarbener Fünfer-BMW.

Der 25-jährige Autobesitzer besuchte zusammen mit seinem Bruder eine Veranstaltung in einer Eventhalle an der Daimlerstraße. Sein Auto hatte er auf der Max-Plank-Straße vor einer Spedition geparkt. Am Sonntagmorgen gegen 04.00 Uhr kam es in der Eventhalle zu einer Schlägerei, in die auch der 25-Jährige verwickelt war. Dabei verlor er seine Garderobenmarke. Als der 25-Jährige anschließend zum Abstellplatz seines Autos ging, stellte er fest, dass der Wagen gestohlen wurde. Die Täter hatten mit der Garderobenmarke die Jacke des Mannes mit den Fahrzeugschlüsseln abgeholt und anschließend das Auto mit den Originalschlüsseln gestohlen.

Bei dem Auto handelt es sich um einen silberfarbenen Fünfer-BMW mit Bonner Kennzeichen.

Hinweise an das Regionalkommissariat Brühl unter der Telefonnummer: 02233-520.

Rückfragen bitte an:
Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon: 02233- 52 -  3305
Fax: 02233- 52 -  3309                                              
Mail: pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de
 

Außerhalb der Geschäftszeiten:
Telefon: 02233-  52 -  0
Fax:      02233- 52 - 3409 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: