Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Ungeklärter Verkehrsunfall

Frechen-Habbelrath (ots) - Beide Unfallbeteiligte sagen aus bei "Grün" in den Kreuzungsbereich eingefahren zu sein.

Am Montag (09. Februar), 16:10 Uhr, ereignete sich auf der Kreuzung Dürener Straße / Hahnstraße ein Verkehrsunfall mit Sachschaden. Eine 40-Jährige befuhr mit ihrem schwarzen Opel Vectra mit BM-Kennzeichen die Dürener Straße aus Richtung Frechen kommend in Richtung Kerpen. In Höhe der Hahnstraße kam der 50-Jährige mit seinem silberfarbenen Mercedes CLK mit BM-Kennzeichen von rechts und wollte nach links auf die Dürener Straße in Richtung Frechen abbiegen. Es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Bei der Unfallaufnahme gaben beide Fahrer an, bei "Grün" in die Kreuzung eingefahren zu sein.

Auf Grund der Unfallzeit ist davon auszugehen, dass mehrere Verkehrsteilnehmer den Unfallort passiert haben müssen. Die Polizei bittet nun darum, dass sich Zeugen, die den Unfall gesehen haben unter der Rufnummer 02233/52-0 melden.

Rückfragen bitte an:
Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon: 02233- 52 -  3305
Fax: 02233- 52 -  3309                                              
Mail: pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de
 

Außerhalb der Geschäftszeiten:
Telefon: 02233-  52 -  0
Fax:      02233- 52 - 3409 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: