Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Dieb mit Tresor festgenommen

Kerpen (ots) - Am Montag (2. Februar), 02:15 Uhr, konnte in Kerpen auf der Raiffeisenstraße ein Mann festgenommen werden. Dieser steht im Verdacht einen Tresor entwendet zu haben.

Im Rahmen einer Verkehrskontrolle sollte ein PKW durch die Polizei überprüft werden. Das Auto war besetzt mit drei Personen und schien deutlich überladen. Bei dem Versuch das Fahrzeug anzuhalten, flüchteten sie zunächst mit dem PKW. In einer Sackgasse setzten sie ihre Flucht zu Fuß fort. Einer der Täter konnte nach kurzer Verfolgung durch die Polizei festgenommen werden. Die beiden anderen Insassen sind flüchtig. Im PKW befand sich ein Tresor. Die Herkunft dieses Tresors konnte bisher nicht geklärt werden. Bei dem Täterfahrzeug handelt es sich um einen silberfarbenen Renault Megane Kombi. Die Ermittlungen dauern noch an. Hinweise zu dem noch unbekannten Tatort (Einbruchsdiebstahl) oder zu den flüchtenden Personen werden erbeten an das Kriminalkommissariat KK 31 unter der Rufnummer 02233/52-0.

Rückfragen bitte an:
Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon: 02233- 52 -  3305
Fax: 02233- 52 -  3309                                              
Mail: pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de
 

Außerhalb der Geschäftszeiten:
Telefon: 02233-  52 -  0
Fax:      02233- 52 - 3409 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: