Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: PKW-Aufbrecher festgehalten

Elsdorf (ots) - Ein 36-Jähriger näherte sich am Neujahrstag seinem Fahrzeug auf der Eisenbahnstraße gegen 16.40 Uhr. Ihm fiel ein fremder Mann neben einer geöffneten Fahrzeugtür seines PKW auf. Der Fremde hatte bereits einige Gegenstände aus dem Fahrzeug an sich genommen.

Der Mann verständigte die Polizei und diese entsendete einen Funkstreifenwagen zum Tatort. Als die Beamten den Täter (21 Jahre aus Elsdorf) durchsuchten, staunten sie nicht schlecht. Fanden sie bei ihm doch Fahrzeugpapiere und einen CD-Player aus einem anderen aufgebrochenen PKW. Sie verständigten die Wache und erfuhren dort, dass der Sohn der Halterin, deren Fahrzeug ebenfalls am Neujahrstag in Elsdorf auf der Straße "Am Ostbahnhof" aufgebrochen wurde, sich in diesem Moment dort zur Anzeigenerstattung aufhielt. Die Halterin hat nun zwar eine eingeschlagene Scheibe zu beklagen, die entwendeten Gegenstände, darunter die Fahrzeugpapiere, wurden bei dem Täter sichergestellt und konnten ihr zurückgegeben werden. Der Dieb wurde nach einer Blutprobenentnahme zur Ausnüchterung in die Zelle gebracht. 1,5 Promille hatte das Alkoholmessgerät angezeigt. Die Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:
Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon: 02233- 52 -  3305
Fax: 02233- 52 -  3309                                              
Mail: pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de
 

Außerhalb der Geschäftszeiten:
Telefon: 02233-  52 -  0
Fax:      02233- 52 - 3409 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: