Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Drei Verletzte nach Auffahrunfall

Frechen (ots) - Am Montag (08. Dezember) wurden in Frechen drei Personen bei einem Auffahrunfall im Einmündungsbereich Neuer Weg / Holzstraße verletzt.

Gegen 16.55 Uhr befuhr der 26-jährige Kölner mit seinem Lkw die Straße Neuer Weg aus Richtung Dürener Straße kommend in Fahrtrichtung Holzstraße. In der Rechtsabbiegerspur musste der Lkw verkehrsbedingt anhalten. Die19-jährige Pkw-Fahrerin bemerkte den Bremsvorgang zu spät. Sie fuhr auf den vorausfahrenden Lkw auf. Bei diesem Zusammenprall verletzten sich die Kölnerin und ihr 23-jähriger Beifahrer sowie der Lkw-Fahrer leicht. Bei beiden Fahrzeugen entstand jeweils circa 3.000 Euro Sachschaden.

Rückfragen bitte an:
Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon: 02233- 52 -  3305
Fax: 02233- 52 -  3309                                              
Mail: dez3.bm@polizei.nrw.de
 

Außerhalb der Geschäftszeiten:
Telefon: 02233-  52 -  0
Fax:      02233- 52 - 3409 
Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: