Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: 70-Jähriger Fußgänger nach Verkehrsunfall verstorben - Erftstadt-Gymnich

Erftstadt (ots) - Am Dienstagabend (2. Dezember) gegen 19.10 Uhr wurde ein 70-jähriger Mann beim Überqueren der Dirmerzheimer Straße von einem Pkw erfasst und schwer verletzt. Er starb am Mittwoch in einem Krankenhaus.

Der Fußgänger aus Gymnich wollte die Dirmerzheimer Straße vom Maarweg aus in Richtung Lindgesweg überqueren. Beim Betreten der Fahrbahn wurde der Fußgänger von einem 54-jährigen Fahrzeugführer erfasst. Der Pkw-Fahrer befuhr die Dirmerzheimer Straße in Richtung Landstraße 495. Er konnte den Zusammenprall trotz eingeleiteter Vollbremsung nicht vermeiden. Der Fußgänger wurde durch den Pkw erfasst und auf die Fahrbahn geschleudert.

Am Unfallort wurde der 70-Jährige durch den Notarzt behandelt. Anschließend wurde er zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus und weiter in eine Universitätsklinik gebracht. Dort verstarb der 70-Jährige am 03. Dezember.

Rückfragen bitte an:
Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon: 02233- 52 -  3305
Fax: 02233- 52 -  3309                                              
Mail: dez3.bm@polizei.nrw.de
 

Außerhalb der Geschäftszeiten:
Telefon: 02233-  52 -  0
Fax:      02233- 52 - 3409 
Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: