Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Zwei Verletzte nach Auffahrunfall

Brühl (ots) - Am Montag (1. Dezember), 19.35 Uhr, wurden bei einem Auffahrunfall im Kreuzungsbereich Comesstraße / Mayersweg zwei Personen schwer verletzt. An beiden Unfallfahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von 9.000 Euro.

Eine 55-jährige Brühlerin befuhr mit ihrem Pkw die Comesstraße in Fahrtrichtung Kölnstraße. Sie wollte an der Kreuzung nach links in den Mayersweg abbiegen, musste aber wegen entgegenkommender Fahrzeuge ihren Pkw anhalten. Die 48-jährige Pkw-Fahrerin aus Bornheim bemerkte den vorausfahrenden Pkw zu spät und fuhr auf das Heck des stehenden Fahrzeuges auf. Durch den Aufprall wurden beide Fahrzeugführerinnen verletzt und mussten nach notärztlicher Behandlung am Unfallort in Krankenhäuser gebracht werden. An beiden Fahrzeugen entstand großer Sachschaden. Die Feuerwehr war mit mehreren Einsatzfahrzeugen vor Ort. Die Comesstraße musste für 30 Minuten gesperrt werden.

Rückfragen bitte an:
Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon: 02233- 52 -  3305
Fax: 02233- 52 -  3309                                              
Mail: dez3.bm@polizei.nrw.de
 

Außerhalb der Geschäftszeiten:
Telefon: 02233-  52 -  0
Fax:      02233- 52 - 3409 



Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: