Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Quad und Bagger brannten

Frechen (ots) - Auf dem Gelände des Tagebaus der Quarzwerke in Frechen wurden zwei Fahrzeuge ausgebrannt aufgefunden. Am Donnerstagmorgen (27. November) um 06.40 Uhr entdeckte der Baggerfahrer, dass sein am Vortag um 17.00 Uhr im Gelände verschlossen abgestellter Bagger aufgebrochen worden war. Unbekannte hatten die Fahrertür gewaltsam geöffnet und im Führerhaus Feuer gelegt. Am Donnerstagnachmittag fanden Zeugen in einer kleinen Grube nahe des Grefrather Wegs ein vollständig ausgebranntes Quad. Ermittlungen ergaben, dass das vermutlich blaue Quad in dem Zeitraum von Mittwoch, 17.00 Uhr bis Donnerstag 13.00 Uhr auf das Gelände gebracht und in Brand gesteckt worden ist. Die Polizei fragt: Wer hat in der fraglichen Zeit verdächtige Beobachtungen gemacht? Wer vermisst ein blaues Quad? Hinweise an das Regionalkommissariat Kerpen, Telefon 02233-520.

Rückfragen bitte an:
Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon: 02233- 52 -  3305
Fax: 02233- 52 -  3309                                              
Mail: dez3.bm@polizei.nrw.de
 

Außerhalb der Geschäftszeiten:
Telefon: 02233-  52 -  0
Fax:      02233- 52 - 3409 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: