Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Wohnungseinbrecher mit Geländefahrzeug in Niederaußem

Bergheim (ots) - Einen vollendeten und einen versuchten Einbruch in Häuser auf dem Schultesgasse registrierte die Polizei am Donnerstagabend (06. November). Bei einem Haus gelangten Unbekannte auf die Rückseite und hebelten dort ein Fenster im Erdgeschoss auf. Das Haus wurde durchsucht. Goldschmuck und Bargeld wurden entwendet. Um 20.40 Uhr kam die Nachbarfamilie zurück nach Hause. Beim Betreten des Hauses hörten sie Geräusche von der eigenen Terrasse. Bei der Nachschau entdeckte die Hausbewohnerin Aufbruchspuren und hörte ein Gespräch von zwei Unbekannten. Als ein Bewegungsmelder den Garten erleuchtete, flüchteten zwei dunkel gekleidete Männer durch den Garten auf die Silverbergstraße. Mit einem schwarzen Geländewagen flüchteten die beiden sehr zügig in Richtung Holtroper Straße. An dem Geländewagen befanden sich rote Überführungskennzeichen mit BM-Kennung. Hinweise zu den Einbrüchen, zu dem Fluchtfahrzeug und zu den Tätern nimmt das Kriminalkommissariat 31, Telefon 02233-525, entgegen.

Rückfragen bitte an:
Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon: 02233- 52 -  3305
Fax: 02233- 52 -  3309                                              
Mail: dez3.bm@polizei.nrw.de
 

Außerhalb der Geschäftszeiten:
Telefon: 02233-  52 -  0
Fax:      02233- 52 - 3409 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: