Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Ladendieb wurde mit Haftbefehl gesucht

Kerpen (ots) - Weil er einen Beutel Tabak aus einem Kaufhaus stehlen wollte, fiel ein 23-jähriger Mann einem Kaufhausdetektiv auf. Den herbeigerufenen Polizisten war der Mann kein Unbekannter. Am Mittwoch (29. Oktober) um 12.00 Uhr informierte das Kaufhaus auf der Sindorfer Straße die Polizei. Bei der Überprüfung des Mannes stellte sich heraus, dass er Geldstrafen wegen eines früheren Drogendelikts und eines Diebstahls nicht bezahlt hatte. Der 23-Jährige wurde in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert.

Rückfragen bitte an:
Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon: 02233- 52 -  3305
Fax: 02233- 52 -  3309                                              
Mail: dez3.bm@polizei.nrw.de
 

Außerhalb der Geschäftszeiten:
Telefon: 02233-  52 -  0
Fax:      02233- 52 - 3409 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: