Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: 49-Jähriger bei Verkehrsunfall verletzt

Bergheim (ots) - Bei einem Zusammenstoß zweier Pkw auf der Kölner Straße wurde am Montag (28. Juli) ein 49-Jähriger leicht verletzt. An den beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden.

Gegen 15.20 Uhr wollte ein 27-jähriger Autofahrer vom Parkstreifen der Kölner Straße in Fahrtrichtung Quadrath in den fließenden Verkehr einfahren. Dabei übersah er den Pkw des 49-jährigen Bergheimers, der in gleicher Richtung fuhr. Die Fahrzeuge stießen zusammen. Durch die Wucht des Zusammenpralls wurde der Pkw des 49-Jährigen um die eigene Achse geschleudert, bis er in entgegen gesetzter Fahrtrichtung stehen blieb. Das Auto des 27-jährigen geriet auf die Gegenfahrbahn und blieb auf der Rasenfläche stehen. Ein Rettungswagen brachte den 49-Jährigen in ein Krankenhaus, wo er nach ambulanter Behandlung wieder entlassen wurde. Beide Fahrzeuge wurden im Frontbereich stark beschädigt und mussten abgeschleppt werden.

Rückfragen bitte an:
Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon: 02233- 52 -  3305
Fax: 02233- 52 -  3309                                              
Mail: dez3.bm@polizei.nrw.de
 

Außerhalb der Geschäftszeiten:
Telefon: 02233-  52 -  0
Fax:      02233- 52 - 3409 
Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: