Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: 300 Kilogramm schweren Tresor gestohlen

Wesseling (ots) - In zwei Geschäfte in der Fußgängerzone wurde in der Nacht zum Donnerstag (24. Juli) eingebrochen. Am Donnerstagmorgen entdeckte die Angestellte der Filiale eines Bekleidungsdiscounters in der Flach-Fengler-Straße den Einbruch. Unbekannte hatten die Glaseingangstür aufgebrochen und die Alarmeinrichtung außer Betrieb gesetzt. Im Innern des Geschäfts gelangten sie mit Brachialgewalt in den Bürotrakt. Dort stahlen sie einen 300 Kilogramm schweren Tresor mit mehreren Hundert Euro Inhalt. Vermutlich mit einem Transporthandwagen schafften sie den Tresor auf die Flach-Fengler-Straße. Die Polizei vermutet, dass der Tresor dann mit einem Fahrzeug weggefahren worden ist. In der gleichen Nacht wurde in eine Filiale einer Bäckerei in der Nachbarschaft eingebrochen. Auch hier wendeten die Täter Gewalt an, um in das Gebäude zu gelangen. Aus der Ladenkasse wurde das Wechselgeld entwendet. Die Polizei sucht Zeugen, die zwischen Mittwoch, 20.00 Uhr und Donnerstag, 04.30 Uhr verdächtige Feststellungen im Bereich der Flach-Fengler-Straße gemacht haben. Telefon des Regionalkommissariats Brühl: 02233-520.

Rückfragen bitte an:
Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon: 02233- 52 -  3305
Fax: 02233- 52 -  3309                                              
Mail: dez3.bm@polizei.nrw.de
 

Außerhalb der Geschäftszeiten:
Telefon: 02233-  52 -  0
Fax:      02233- 52 - 3409 



Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: