Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Frau im Kletterwald schwer verletzt - Brühl

Brühl (ots) - Am Dienstagabend (01. Juli) stürzte eine 40-jährige Frau in einem Kletterwald in Brühl aus mehreren Metern Höhe auf den Boden. Ein Rettungshubschrauber flog die schwer verletzte Frau in eine Universitätsklinik.

Die 40-Jährige besuchte den Kletterwald in einer Gruppe von vier Personen. Gegen 18.40 Uhr wollte sie sich nach den Ermittlungen der Polizei am Ende des Parcours von einer acht Meter hohen Plattform zum Boden abseilen. Während des Abseilvorgangs stürzte sie aus bisher ungeklärten Gründen aus mehreren Metern Höhe ab.

Nach einer notärztlichen Versorgung vor Ort wurde sie mit einem Rettungshubschrauber in eine Universitätsklinik geflogen.

Die Polizei hat die Ermittlungen zur Unglücksursache aufgenommen.

Rückfragen bitte an:
Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon: 02233- 52 -  3305
Fax: 02233- 52 -  3309                                              
Mail: dez3.bm@polizei.nrw.de
 

Außerhalb der Geschäftszeiten:
Telefon: 02233-  52 -  0
Fax:      02233- 52 - 3409 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: