Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Feuer in der Hauptschule

Erftstadt (ots) - Heute gegen 08.50 Uhr brannte es in die Hauptschule in Erftstadt-Liblar auf der Bahnhofstraße. Im Toilettentrakt des Nebengebäudes der Schule hat es aus bislang ungeklärter Ursache gebrannt. 17 Schüler wurden vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht. Der Schulleiter hatte mit bekannt werden des Feuers die Schule evakuiert. 140 Schüler verließen vorbildlich -wie die Pressestelle der Stadt Erftstadt bestätigte- das Schulgebäude. Der Brandort wurde beschlagnahmt. Die Ermittlungen dauern an. Es entstand kein Gebäudeschaden. Lediglich durch Russablagerungen wurden Wände und Decken verunreinigt.

Rückfragen bitte an:
Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon: 02233- 52 -  3305
Fax: 02233- 52 -  3309                                              
Mail: dez3.bm@polizei.nrw.de
 

Außerhalb der Geschäftszeiten:
Telefon: 02233-  52 -  0
Fax:      02233- 52 - 3409 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: