Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Reifenstecher in Bedburg-Kirchherten unterwegs

Bedburg (ots) - In der Nacht von Montag (07. April) zum Dienstag (08. April) wurden im Bereich Bedburg-Kirchherten annähernd 50 Personkraftwagen beschädigt. Reifenstecher waren am Werk. Teilweise wurden an den Fahrzeuge bis zu vier zerstochene Reifen der Polizei gemeldet. Die Anzeigenaufnahmen durch die Beamten der Polizeiwache Nord in Bergheim und dem dortigen Regionalkommissariat dauern zurzeit noch an. Hinweise auf mögliche Täter erbittet das Regionalkommissariat Bergheim unter 02233-520. Besonders wichtig sind der Polizei Hinweise auf verdächtige Personen oder ortsfremde PKW, die sich im Laufe des letzten Tages/der letzten Nacht dort aufhielten.

Rückfragen bitte an:
Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon: 02233- 52 -  3305
Fax: 02233- 52 -  3309                                              
Mail: dez3.bm@polizei.nrw.de
 

Außerhalb der Geschäftszeiten:
Telefon: 02233-  52 -  0
Fax:      02233- 52 - 3409 
Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: