Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Gegen Baum geschleudert - Frechen

Frechen (ots) - Am Donnerstagmorgen (03. April) verlor eine 48-jährige Frau auf der Ernst-Heinrich-Geist-Straße die Kontrolle über ihr Auto und prallte gegen einen Baum. Sie musste mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert werden.

Die 48-Jährige fuhr um 08.25 Uhr auf der Ernst-Heinrich-Geist-Straße in Richtung Bundesstraße 264. In Höhe der Bahngleise kam ihr Fahrzeug ins Schleudern. Das Auto rutschte nach rechts in den Grünstreifen und prallte gegen einen Baum. Der Fahrerairbag wurde ausgelöst. Ein Rettungswagen brachte die schwer verletzte Frau in ein Krankenhaus. Das Auto musste abgeschleppt werden. Mitarbeiter der Stadt Frechen fällten den umgeknickten Baum.

Rückfragen bitte an:
Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon: 02233- 52 -  3305
Fax: 02233- 52 -  3309                                              
Mail: dez3.bm@polizei.nrw.de
 

Außerhalb der Geschäftszeiten:
Telefon: 02233-  52 -  0
Fax:      02233- 52 - 3409 
Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: