Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: verletzes Kind bei Verkehrsunfall am Bahnhof

Kerpen-Horrem (ots) - Am Freitag, den 07.03.2008 gegen 13.40 h wartete ein 11-jähriges Mädchen am Bahnhof Kerpen-Horrem auf ihren Bus. Zu diesem Zeitpunkt herrschte starkes Gedränge auf dem Bussteig, da sehr viele Personen auf den Bus warteten.

Aus bisher ungeklärter Ursache wurde das wartende Kind am Bussteig vom herannahenden Bus erfasst und zu Boden geschleudert.

Durch den Unfall wurde das Kind am Kopf verletzt und mit Verdacht auf Gehirnerschütterung in die Kinderklinik Köln verbracht.

Am Bus entstand kein Sachschaden.

Rückfragen bitte an:
Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon: 02233- 52 -  3305
Fax: 02233- 52 -  3309                                              
Mail: dez3.bm@polizei.nrw.de
 

Außerhalb der Geschäftszeiten:
Telefon: 02233-  52 -  0
Fax:      02233- 52 - 3409 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: