Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Trickdiebstahl durch falschen Polizeibeamten

Bergheim (ots) - Opfer eines Trickdiebstahls wurde ein 85-Jähriger am Samstagnachmittag (08.03.2008) in Bergheim.

Gegen 15:40 Uhr klingelte ein ca. 40-jähriger Mann an der Haustür des Seniors in der Heerstraße und stellte sich als Polizeibeamter vor. Unter dem Vorwand, die EC-Karte des überprüfen zu müssen, brachte er den 85-Jährigen dazu, dass dieser seine Bankkarte aushändigte und darüber hinaus noch seine Geheimzahl preisgab.

Anschließend wurde der 85-Jährige dann doch misstrauisch und wollte seine Karte wieder zurück haben. Der Täter flüchtete daraufhin.

Die Polizei warnt vor der Masche des angeblichen Polizeibeamten und bittet um Hinweise auf den Täter. Er war ca. 40 Jahre alt, 170 cm groß, dick und bekleidet mit einer dunkelblauen Jacke. Er sprach mit rheinischem Akzent. Hinweise an das Regionalkommissariat Bergheim, Telefon 02237-810.

Rückfragen bitte an:
Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon: 02233- 52 -  3305
Fax: 02233- 52 -  3309                                              
Mail: dez3.bm@polizei.nrw.de
 

Außerhalb der Geschäftszeiten:
Telefon: 02233-  52 -  0
Fax:      02233- 52 - 3409 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: