Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: 81-jähriger Frau die Tasche geraubt

Bergheim-Ahe (ots) - Am Donnerstag (28. Dezember) wurde eine Bergheimerin im Wohnpark Opfer eines Taschenraubes. Die Frau ging um 19.00 Uhr mit ihrem Hund spazieren. Ein etwa 13-jähriger Junge näherte sich ihr und fragte in akzentfreiem Deutsch, ob der Hund beißen würde. Die Frau bejahte dies und ging weiter. Danach riss der Junge eine rote Einkaufstasche, in der keine Wertgegenstände waren, aus der Hand der Frau und flüchtete. Dabei verletzte sich die 81-jährige leicht. Sie informierte die Polizei. Die Tasche wurde in der Nähe des Tatortes aufgefunden. Der etwa 13-jährige Junge hat ein rundes Gesicht und kurze Haare. Er ist 150 cm groß und war mit einer dunklen Jacke bekleidet. Hinweise bitte an das Regionalkommissariat Bergheim, Telefon 02271-810.

Rückfragen bitte an:
Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon: 02233- 52 -  3305
Fax: 02233- 52 -  3309                                              
Mail: dez3.bm@polizei.nrw.de
 

Außerhalb der Geschäftszeiten:
Telefon: 02233-  52 -  0
Fax:      02233- 52 - 3409 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: