Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Taxifahrer beleidigt und geschlagen, Gast wollte Fahrpreis nicht bezahlen

Kerpen-Horrem (ots) - Der 41-jährige Täter landete bei der Polizei in der Ausnüchterungszelle. Am Samstag (09. Dezember) um 19.15 Uhr wurde die Polizei in die Bahnhofstraße in Horrem gerufen. Der 41-jährige Bergheimer hatte den Taxifahrer beschimpft und mit der Faust grundlos ins Gesicht geschlagen. Den Fahrpreis wollte er nicht bezahlen. Einen 38 -jährigen Zeugen beleidigte der Fahrgast ebenfalls. Nachdem die Polizei eingetroffen war, bezahlte der Fahrgast die offene Rechnung. Den Beamten fiel die Aggressivität des 41-Jährigen und seine starken Stimmungsschwankungen auf. Ein Alkotest ergab einen Wert von 2, 74 Promille. Bis zur Ausnüchterung wurde der Fahrgast nun Gast im Polizeigewahrsam.

Rückfragen bitte an:
Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon: 02233- 52 -  3305
Fax: 02233- 52 -  3309                                              
Mail: dez3.bm@polizei.nrw.de
 

Außerhalb der Geschäftszeiten:
Telefon: 02233-  52 -  0
Fax:      02233- 52 - 3409 
Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: