Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Ein alkoholisierter Fahrradfahrer wurde bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt

Wesseling (ots) - Der 63-jährige Radfahrer wurde beim Überqueren der Straße von einem PKW erfasst und musste ins Krankenhaus gebracht werden. Am Dienstag (04. Dezember) um 15.50 Uhr fuhr der Radfahrer auf dem Gehweg der Birkenstraße in Richtung Westring. In einer 90-Gradkurve wollte er die Straßenseite wechseln. Er fuhr auf die Fahrbahn, ohne auf den PKW einer 44-Jährigen zu achten, der sich von rechts näherte. Der Radfahrer fuhr gegen die Fahrerseite des PKW und kam zu Fall. Dabei verletzte er sich schwer. Er musste mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden. Ein Alkotest ergab 1,6 Promille, dem 63-Jährigen wurde eine Blutprobe entnommen. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren.

Rückfragen bitte an:
Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon: 02233- 52 -  3305
Fax: 02233- 52 -  3309                                              
Mail: dez3.bm@polizei.nrw.de
 

Außerhalb der Geschäftszeiten:
Telefon: 02233-  52 -  0
Fax:      02233- 52 - 3409 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: