Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Beim Abbiegen Fußgängerin verletzt - Pulheim-Sinnersdorf

Pulheim-Sinnersdorf (ots) - Ein 73-jähiger Autofahrer bog gestern Vormittag (19. November) von der Stommelner Straße auf die Pulheimer Straße ab und erfasste dabei eine 43-jährige Fußgängerin. Sie erlitt schwere Verletzungen. Der 73-Jährige bog gegen 09.30 Uhr nach rechts von der Stommelner Straße auf die Pulheimer Straße ab. Die 43-jährige Fußgängerin überquerte die Pulheimer Straße. Das Auto des 73-Jährigen erfasste die Frau und schleuderte sie auf die Fahrbahn. Zeugen leisteten bis zum Eintreffen des Rettungswagens erste Hilfe. Der Rettungswagen brachte die Schwerverletzte in ein Krankenhaus. Rückfragen bitte an: Landrat Rhein-Erft-Kreis Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung Abteilungsstab, Dezernat 3 Polizeipressestelle Telefon: 02233- 52 -  3305 Fax: 02233- 52 -  3309                                               Mail: dez3.bm@polizei.nrw.de   Außerhalb der Geschäftszeiten: Telefon: 02233-  52 -  0 Fax:      02233- 52 - 3409  Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: