Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: "Los, gib mir Deine Wertsachen!" Eine Jugendliche wehrte sich heftig gegen einen Überfall

    Bergheim-Quadrath (ots) - Eine 15-jährige Elsdorferin wurde in der Nacht zum Donnerstag (15. November) um 00.20 Uhr Opfer eines Raubversuchs. Sie wollte noch etwas frische Luft schnappen und ging auf dem Gehweg der Straße Am Wildwechsel aus Richtung Dachsweg in Richtung Ahestraße. Plötzlich umklammerte sie ein Mann von hinten und hielt ihr ein Messer an den Hals. Er forderte die Herausgabe der Wertsachen. Verängstigt schrie die Jugendliche, dass sie keine Wertsachen bei sich habe. Bei einem Gerangel konnte sie sich loszureißen. Dabei erlitt sie leichte Verletzungen. Ihr gelang die Flucht und sie rannte zu einer Freundin. Von dort verständigten sie die Feuerwehr und die Polizei. Mit einem Rettungswagen wurde die Elsdorferin ins Krankenhaus gebracht, wo sie ambulant behandelt wurde. Eine Nahbereichsfahndung der Polizei verlief ohne Ergebnis. Der Täter soll 180 cm groß und sehr schlank sein. Er war bekleidet mit einem schwarzen Kapuzensweatshirt, einer schwarzen Jogginghose und weißen Turnschuhen der Marke Nike. Er hatte mit einem dunklen Tuch die Mund- und Nasenpartie verdeckt. Der Täter sprach Deutsch mit osteuropäischem Akzent. Die Polizei sucht Zeugen. Sachdienliche Hinweise bitte an das Regionalkommissariat Bergheim, Telefon 02271/810.


Rückfragen bitte an:
Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon:  02233- 52 -  3305
Fax:         02233- 52 -  3309                                              
Mail:        dez3.bm@polizei.nrw.de
 

Außerhalb der Geschäftszeiten:
Telefon:  02233-  52 -  0
Fax:      02233- 52 - 3409 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: