Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Radfahrer überfiel Spielhalle

Hürth-Efferen (ots) - Ein Radfahrer, der kurz zuvor einer Zeugin aufgefallen war, überfiel am Mittwoch (07. November) um 10.00 Uhr eine Spielhalle auf der Bachstraße. Der Mann betrat durch einen Seiteneingang von der Frankenstraße her die Spielhalle auf der Bachstraße. Er bedrohte die 24-jährige Bedienstete mit einem Messer. Er fesselte die Frau und erbeutete mehrer hundert Euro. Danach flüchtete er aus der Spielhalle. Die Bedienstete konnte sich befreien und verständigte die Polizei. Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief ohne Erfolg. Der Täter mit vermutlich osteuropäischer Herkunft war cirka 25 Jahre alt und hatte dunkle Augen. Er trug eine Kappe und darüber die Kapuze einer Kapuzenjacke. Darüber trug er eine braune Lederjacke. Einen Pullover hatte er so hoch ins Gesicht gezogen, dass nur die Augenpartie frei blieb. Sachdienliche Hinweise bitte an die Direktion Kriminalität, Telefon 02233-520. Rückfragen bitte an: Landrat Rhein-Erft-Kreis Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung Abteilungsstab, Dezernat 3 Polizeipressestelle Telefon: 02233- 52 -  3305 Fax: 02233- 52 -  3309                                               Mail: dez3.bm@polizei.nrw.de   Außerhalb der Geschäftszeiten: Telefon: 02233-  52 -  0 Fax:      02233- 52 - 3409  Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: