Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Auf haltenden PKW aufgefahren, zwei Leichtverletzte bei Verkehrsunfall

    Erftstadt (ots) - Am Dienstag (06. November) um 19.00 Uhr hielt ein 44-jähriger PKW-Fahrer aus Bedburg auf der Kreisstraße 46 zwischen Ahrem und Lechenich rechts am Fahrbahnrand an. Er wollte mit seinem 45-jährigen Beifahrer eine Straßenkarte studieren. Ein 30-jähriger PKW-Fahrer aus Erftstadt, der mit seinem PKW in gleicher Richtung fuhr, bemerkte das Hindernis zu spät. Es kam zum Zusammenstoß der beiden PKW. Dabei wurden der 44- und der 45-Jährige leicht verletzt. Der Sachschaden wird auf 10.000 Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:
Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon:  02233- 52 -  3305
Fax:         02233- 52 -  3309                                              
Mail:        dez3.bm@polizei.nrw.de
 

Außerhalb der Geschäftszeiten:
Telefon:  02233-  52 -  0
Fax:      02233- 52 - 3409 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: