Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Handy geraubt, Täter gefasst

    Kerpen (ots) - Am Samstag (22. September) um 15.25 Uhr wurde ein 31-Jähriger auf der Brüggener Straße Opfer eines Raubüberfalls.

    Unter Androhung von Prügeln und mit dem Vorhalt eines Messers erzwang ein 22-Jähriger die Herausgabe eines Handys. Der Geschädigte, der den Täter flüchtig kannte informierte die Polizei. Noch vor seiner Wohnung konnte der 22-jährige Täter festgenommen werden. Er trug das Messer und das geraubt Handy noch bei sich. Nach seiner Vernehmung und der erkennungsdienstlichen Behandlung wurde er nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft wegen fehlender Haftgründe aus dem Gewahrsam entlassen.

Rückfragen bitte an:
Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon:  02233- 52 -  3305
Fax:         02233- 52 -  3309                                              
Mail:        dez3.bm@polizei.nrw.de
 

Außerhalb der Geschäftszeiten:
Telefon:  02233-  52 -  0
Fax:      02233- 52 - 3409 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: